DIE SPD - Freiheit sieht anders aus - deutschland-im-widerstand.de

Direkt zum Seiteninhalt
Die SPD stand einst in ihren Genen für soziales Gleichgewicht ein.
Die Ursprünge gehen bis in die Arbeiterbewegung im 18. Jahrehundert zurück. Vom ursprünglichen Gedankengut des Schutzes der arbeitenden Bevölkerung vor Entrechtung und Ausbeutung ist nichts mehr übrigeggeblieben. Die Partei bündelt nun alle Instrumente des Großkapitals in ihren leitenden Köpfen zur Entrechtung ihrer eigenen Klientel.
Bereits mit der "Agenda 2010" wurde das Sozialsystem massiv durch die roten Sozen ausgehebelt.
 Bundesministerin der Verteidigung im Kabinett Scholz
Auch Bundeskanzler Scholz gilt als umstrittene Personalie nach Merkel. Verstrickt in Äffären führt er die Politik Merkel fort. Mit ihhm erreicht auch diese Volkspartei den Tiefstand liberaler, sozialer Politik und erlebt nun als Kriegstreiberpartei ihren vorläufigen Tiefpunkt.
KARL LAUTERBACH
Politiker und selbsternannter Gesundheitsexperte mit starkem Drang nach Öffentlichkeit. Es bestehen nicht nur erhebliche Zweifel "an seinem Wesen", auch an seiner fachlichen Kompetenz, die er gerade zum Thema Corona medial immer wieder geradezu hysterisch heraushebt.
Kaum eine Talkshow oder ein Interview, die den SPD-Politiker nicht als epidemiologen Fachmann (zu Unrecht) adelt.
Allerdings stellte bereits seine Ex-Frau klar, dass ihr Ex-Mann keineswegs ein Experte auf dem ihm zugedachten Gebiet der Virologie sei.
Ex-Gesundheitsminister Jens Spahn
Zurück zum Seiteninhalt