Die IMPFUNG ist das Schwert für eine neue Welt - deutschland-im-widerstand.de

Direkt zum Seiteninhalt
Wollt Ihr die totale Impfung?
Die deutsche Regierung hat nun mit dem ersten Impfstoff von Pfizer Biontech mit der Impfaktion zu Weihnachten 2020 begonnen. Die ersten Zielgruppen waren/sind Hochbetagte. Die Bundesregierung "presst" über Impfzentren und ambulante "Truppen" ihre Strategie in die Bevölkerung. Die Anzahl der nach der Impfung Verstorbenen oder mit schweren Nebenfolgen wird als "Kollateralschaden" medial heruntergespielt.

Zum Impfstoff selbst
In Rekordzeit wurden an allen bislang gültigen medizinischen Standards vorbei weltweit Impfstoffe von Pharmariesen entwickelt. Die Zulassung dieser Impfstoffe, die unter Experten höchst umstritten sind, zählen zu denjenigen, die in menschliche Zellen eintreten könnten bzw. in der Wirkung keine notwendigen Langzeitstudien haben.
Es liegen auch keine hieb- und stichfesten Nachweise der Hersteller zur Verträglichkeit vor.
Die Hersteller werden dazu vor der Herausgabe der Stoffe geschützt.

Interessant ist dazu, dass auch die Europäische Union unter dem Vorsitz von der Leyen bis heute alle vertraglichen Details der (Liefer-)Verträge mit diesen Herstellern unter Verschluss hält.
Generalstaatsanwalt Stuttgart will Obduktionen nach Impfungen verhindern
26.02.2021
Der Generalstaatsanwalt von Stuttgart, Achim Brauneisen, lehnt die generelle Durchführung von Obduktionen an kurz nach der Corona-Impfung verstorbenen Personen kategorisch ab.
Kleine Anfrage der Abgeordneten Carola Wolle AfD zu den Corona-Impfstoffen
AstraZeneca Packungsbeilage
Der Impfstoff von AstraZeneca enthält Inhaltsstoffe, die in "genetisch veränderten humanen embryonalen Zellen (HEC) 293" - also aus menschlichen Embryozellen - hergestellt wurden. Zusätzlich enthält er genetisch veränderte Organismen (GMOs).
Beipackzettel AstraZeneca Beipackzettel Impfdosis
Pfizer verhandelt in Lateinamerika
25.02.2021

Der US-Pharmakonzern Pfizer verhandelt in Lateinamerika mit extremen Mitteln.
DEUTSCHLAND: wer haftet für Impfschäden?
Viele Fragen: wer haftet für die Impfschäden? Reitschuster hat wieder einmal die richtigen Fragen gestellt und wieder (bewusst) irreführende Antworten erhalten.
BRITISCHE Regierung veröffentlicht Zahlen über Nebenwirkungen
Ein Bericht der britischen Arzneimittelbehörde offenbart weitere Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
ITALIEN Menschen kurz nach Impfung gestorben
Auch in Italien gibt es eine Serie von Todesfällen nach der Impfung
Auch in Köln sind Menschen nach Impfung gestorben
Mehrere Menschen sterben nach Impfung und eine Obduktion wurde angeordnet
Impfstoff zeigt auch in Israel Schwächen
Impfstoffhersteller haben keine Haftung für ihr Produkt
Das Papier des RKI belegt, dass die Wirkung "nicht mehr statistisch signifikant" ist bei Betagten.
RKI Papier belegt Schwächen des Impfstoffes
Das Papier des RKI belegt, dass die Wirkung "nicht mehr statistisch signifikant" ist bei Betagten.
IM ALTENHEIM STERBEN INSASSEN
2.2021
Im Stiftung Corona-Ausschuss erfahren wir aus erster Hand über einen Whistleblower aus einem Berliner Altenheim das schreckliche Sterben der Insassen nach der Impfung.
Das Sterben der Alten
European Medicin Argency “EMA”
Die EMA meldet 26.849 negative Corona-Impfeffekt:
Anzahl die gemeldeten Impfschäden – und nebenwirkungen, aufgegliedert nach Altersgruppen
Tote nach Impfung im Seniorenheim
13 Bewohner des Seniorenwohnparks „im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.
Wurde Druck ausgeübt? Insider üben Zweifel an der offiziellen Darstellung auf.
Microsoft entwickelt Impfpass
Freiheit nur mit QR-Code: Microsoft ist an der Entwicklung des Impfpasses. Aufgewacht!
Nach Impfung positiv getestet
Israel hat mehr als 2,2 Millionen Menschen geimpft: und trotzdem sind weitere positiv
Impfstoff hat Schwächen bei Betagten
Söder lügt
Europäische Arzneimittelagentur EMA
Französische Tageszeitung Le Monde: in einer investigativen Recherche wurde aufgedeckt, welcher großer Druck die europäische Arzneimittelagentur EMA bei der Zulassung des Pfizer-Biontech-Impfstoffes ausgesetzt war.
Norwegen
Pfizer/BioNTech-Impfung
Nach ca. einer Woche nachdem sie die erste Dosis des Pfizer/BioNTech-Impfstoffs erhalten hatten, erkrankten in zwei Altersheimen mehrere Personen an COVID-19. Und die Ursache ist unklar.
"Le Monde" hatte investigativen Recherche zum Impfstoff
NORWEGEN
23 ältere Menschen sind nach Covid-Impfung gestorben.
DIE ALTEN WERDEN WEGGESPRITZT
Die Impfaktion in Pflegeheimen hat begonnen.
Krankenschwester
Amerikanische Krankenschwester nach Covid-Impfung. Eine von vielen.
Impfaktion in Pflegeheim
ZWANGSIMPFUNG
Mitarbeiter werden zur Impfung "erpresst": Zahnarzt zwingt seine Mitarbeiter und droht mit Rausschmiß (LINK). Auch ein Pflegedienst in Brandenburg stellt seine Angestellten ebenfalls vor die „Wahl“: Impfen lassen oder arbeitslos werden.
Zwangsimpfung Mitarbeiter
USA
Corona-Impfung 183-mal gefährlicher als andere Impfungen: mehr als 1.000 Geimpfte in den USA berichteten von „unerwünschten Ereignissen“. Den amerikanischen Behörden liegen zudem 17 Berichte über „lebensbedrohliche“ Ereignisse und zwei Berichte über „permanente Behinderungen“ vor und hunderte Menschen nach COVID-19-Impfung in der Notaufnahme.
Gefährliche Covid-Impfung
PROTOKOLL-VERLETZUNGEN
Massiven Protokoll-Verletzungen: so wird die Öffentlichkeit über die Wirksamkeit des BIONTECHS Imfpstoffs massiv in die Irre geführt.
BIONTECH-Chef Ugur Sahin will selbst keine Impfung
Massive Protokollverletzungen Covid-Impfung
CHEF LÄSST SICH NICHT IMPFEN
Selbst BIONTECH-Chef Ugur Sahin würde sich nicht impfen lassen
Ärzte raten von Impfung ab
ÄRZTE RATEN VON IMPFUNG AB
Internationale Ärzte raten von Impfung ab
PORTUGAL
Portugal: 2 Tage nach Impfung stirbt Person auf dem Gesundheitsbereich
Portugal meldet Impftote
Israel meldet Impfkranke
ISRAEL
240 Personen an COVID-19 erkrankt, nachdem sie eine PFIZER/BioNTech Impfung erhalten hatten.  
Zurück zum Seiteninhalt